Waschtische aus Fliesen


Maße
Handwaschbecken und Waschtische werden mit Hilfe ihrer Abmessungen unterschieden. Ein Handwaschbecken misst im Allgemeinen in der Breite weniger als 550 mm, alle Breiteren - also ≥ 600 mm - werden als Waschtische bezeichnet.

Die Tiefe der Becken kann ebenfalls variieren. Ein Waschtisch der ca. 600 mm breit ist, sollte ca. 500 mm tief sein und in einer Höhe von ca. 860 mm installiert werden (OKFF bis OK Waschtisch). Ein Doppelwaschtisch ist ca. 1000-1200 mm breit und 500 mm tief.

 

Im Allgemeinen gibt es Handwaschbecken und Waschtische als Einbau- Halbeinbau- und Unterbaubecken sowie als Aufsatzbecken, Waschschale und Schalenbecken. Sie werden als Einzel-, Doppe- und als Möbelwaschtische angeboten. Die Möbelwaschtische bieten mit Unterschränken zusätzlichen Stauraum. Für alle genannten Arten existiert ein umfangreiches Angebot an verschiedenen Formen, Größen, Materialien und Farben.

 

Ausführungsvarianten
Handwachbecken und Waschtische gibt es in verschiedenen Ausführungen, mit Standsäule oder Halbsäule, die der optischen Verkleidung des Siphons dienen oder ohne Verkleidung des Siphons. Sie werden angeboten mit einer Hahnlochbank, sodass die Armatur direkt auf das Becken montiert werden kann (es gibt auch Becken mit einem sehr breiten Rand, der die Hahnlochbank ersetzt) oder auch ohne Hahnlochbank. Dann wird die Armatur an die Wand montiert oder kann als Armaturenstele neben dem Waschtisch stehen. Außerdem kann die Montage des Waschtisches wandhängend oder freistehend erfolgen (Becken mit Standsäule).

 

Sonderformen
Als zusätzliche Gestaltungs- bzw. Entwurfsmöglichkeiten werden auch verschiedene Sonderformen angeboten, wie zum Beispiel der Flach-Waschtisch mit einer geringen Aufbauhöhe. Bei einer Breite von ca. 800 mm und einer Tiefe von ca. 495 mm, hat er wandseitig eine Aufbauhöhe von nur 112 mm, während er nach vorne hin spitz zuläuft und nur noch eine schmale Kante von ca. 10 mm aufweist. Das Wasser fließt auf eine plane Fläche, verteilt sich dort und fließt dann durch eine schmale Fuge zum unsichtbaren Ablauf. So soll das Element Wasser sichtbarer und erlebbarer werden.

 

Ebenfalls als Sonderformen auf dem Markt erhältlich sind viele kleinere Waschbecken, die zum Beispiel eine sehr geringe Tiefe haben (500 mm breit und 250 mm tief) oder besonders schmal sind (250 mm breit und 450 mm tief). Gerade auch runde Becken, mit einem Durchmesser von nur 335 mm, werden häufig als Platz sparende Variante eingesetzt.




Kontakt

Fliesen Barz 

Tel.  0541 750 420 46

info@fliesen-barz.com

 

Zentrale Verwaltung und Ausstellung: Hauswörmannsweg 92

49080 Osnabrück

 

Rechnungsanschrift:

Akazienstrasse 4

49088 Osnabrück

Öffnungszeiten

 

Montag                09.00 – 15.00 Uhr

 

Dienstag              09.00 – 15.00 Uhr

 

Mittwoch            09.00 – 15.00 Uhr

 

Donnerstag        09.00 – 15.00 Uhr

  

Freitag                 nach Vereinbarung 

 

Samstag              nach Vereinbarung 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.