abdichtungen


Okamul DF Flüssig-Abdichtfolie dunkelgrau 14kg Eimer

-als Verbundabdichtung unter Keramikbelägen

-hoch flexibel, hohe Rissüberbrückung

-Kontrollfarben zur besseren Unterscheidung  der Aufträge

-schnell trocknend

-für Wandflächen der Beanspruchungsklassen A und A0 mit „Allgemeinem bauaufsichtlichem Prüfzeugnis“

-für Bodenflächen der Beanspruchungsklasse A0

-nach DIN 18534 für Wand- und Bodenflächen in den Wassereinwirkungsklassen W0-I und W1-I sowie an den Wandflächen im Bereich W2-I (ohne Klasse C)

 

Produktbeschreibung  

Gebrauchsfertige, schnell trocknende, lösemittelfreie flüssige Dichtfolie zur Abdichtung an Wand- und Bodenflächen im Innenbereich in Feucht- und Nassräumen unter Keramik- und Naturwerksteinbelägen. Dazu gehören Bodenflächen in Bäder ohne Bodenablauf mit Duschtasse oder Badewanne und Wandflächen in Sanitärräumen in öffentlichem und gewerblichem Bereich mit Bodenabläufen ohne Chemikalienbeanspruchung. Als Untergründe eignen sich je nach Wassereinwirkungsklasse z.B. Gipswandbauplatten (DIN EN 12859), Gipskarton- und Gipsfaserplatten (DIN DIN 18180 bzw. DIN EN 520 und DIN EN 15283-2), Putze (DIN EN 998-1) der Mörtelgruppen CS II + III + IV, Beton (DIN EN 206), Porenbetonbauplatten (DIN 4166), Hohlwandbauplatten aus Leichtbeton (DIN 18148) oder Zement-, Calciumsulfat- und Gussasphaltestriche (DIN EN 1383 bzw. DIN 18560). 

Richtungsweisend für die Ausführung der Abdichtarbeiten sind die Angaben in der DIN 18534 und das technische Merkblatt vom Fachverband Fliesen und Naturstein (FFN) zum Thema „Verbundabdichtungen“. Diese Hinweise sind zu beachten.

In Produktkombination mit den aufgeführten Kiesel Klebemörteln, Kiesel Dichtbändern und Kiesel Dichtmanschetten liegt ein „Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis“ der Materialprüfanstalt für das Bauwesen TU Braunschweig vor.  Servofix KM-F Plus  Servoflex K-Plus SuperTec  ServoStar® 2000 Plus Flex 

 

Gebrauchsfertige, schnell trocknende, lösemittelfreie flüssige Dichtfolie zur Abdichtung an Wand- und Bodenflächen im Innenbereich in Feucht- und Nassräumen unter Keramik- und Naturwerksteinbelägen. Dazu gehören Bodenflächen in Bäder ohne Bodenablauf mit Duschtasse oder Badewanne und Wandflächen in Sanitärräumen in öffentlichem und gewerblichem Bereich mit Bodenabläufen ohne Chemikalienbeanspruchung. Als Untergründe eignen sich je nach Wassereinwirkungsklasse z.B. Gipswandbauplatten (DIN EN 12859), Gipskarton- und Gipsfaserplatten (DIN DIN 18180 bzw. DIN EN 520 und DIN EN 15283-2), Putze (DIN EN 998-1) der Mörtelgruppen CS II + III + IV, Beton (DIN EN 206), Porenbetonbauplatten (DIN 4166), Hohlwandbauplatten aus Leichtbeton (DIN 18148) oder Zement-, Calciumsulfat- und Gussasphaltestriche (DIN EN 1383 bzw. DIN 18560). Richtungsweisend für die Ausführung der Abdichtarbeiten sind die Angaben in der DIN 18534 und das technische Merkblatt vom Fachverband Fliesen und Naturstein (FFN) zum Thema „Verbundabdichtungen“. Diese Hinweise sind zu beachten. In Produktkombination mit den aufgeführten Kiesel Klebemörteln, Kiesel Dichtbändern und Kiesel Dichtmanschetten liegt ein „Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis“ der Materialprüfanstalt für das Bauwesen TU Braunschweig vor. Servofix KM-F Plus Servoflex K-Plus SuperTec ServoStar® 2000 Plus Flex

118,03 €

8,65 € / kg
  • 14 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Okamul DF Flüssig-Abdichtfolie hellgrau 14kg Eimer

-als Verbundabdichtung unter Keramikbelägen

-hoch flexibel, hohe Rissüberbrückung

-Kontrollfarben zur besseren Unterscheidung  der Aufträge

-schnell trocknend

-für Wandflächen der Beanspruchungsklassen A und A0 mit „Allgemeinem bauaufsichtlichem Prüfzeugnis“

-für Bodenflächen der Beanspruchungsklasse A0

-nach DIN 18534 für Wand- und Bodenflächen in den Wassereinwirkungsklassen W0-I und W1-I sowie an den Wandflächen im Bereich W2-I (ohne Klasse C)

 

Produktbeschreibung  

Gebrauchsfertige, schnell trocknende, lösemittelfreie flüssige Dichtfolie zur Abdichtung an Wand- und Bodenflächen im Innenbereich in Feucht- und Nassräumen unter Keramik- und Naturwerksteinbelägen. Dazu gehören Bodenflächen in Bäder ohne Bodenablauf mit Duschtasse oder Badewanne und Wandflächen in Sanitärräumen in öffentlichem und gewerblichem Bereich mit Bodenabläufen ohne Chemikalienbeanspruchung. Als Untergründe eignen sich je nach Wassereinwirkungsklasse z.B. Gipswandbauplatten (DIN EN 12859), Gipskarton- und Gipsfaserplatten (DIN DIN 18180 bzw. DIN EN 520 und DIN EN 15283-2), Putze (DIN EN 998-1) der Mörtelgruppen CS II + III + IV, Beton (DIN EN 206), Porenbetonbauplatten (DIN 4166), Hohlwandbauplatten aus Leichtbeton (DIN 18148) oder Zement-, Calciumsulfat- und Gussasphaltestriche (DIN EN 1383 bzw. DIN 18560). 

Richtungsweisend für die Ausführung der Abdichtarbeiten sind die Angaben in der DIN 18534 und das technische Merkblatt vom Fachverband Fliesen und Naturstein (FFN) zum Thema „Verbundabdichtungen“. Diese Hinweise sind zu beachten.

In Produktkombination mit den aufgeführten Kiesel Klebemörteln, Kiesel Dichtbändern und Kiesel Dichtmanschetten liegt ein „Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis“ der Materialprüfanstalt für das Bauwesen TU Braunschweig vor.  Servofix KM-F Plus  Servoflex K-Plus SuperTec  ServoStar® 2000 Plus Flex 

 

Gebrauchsfertige, schnell trocknende, lösemittelfreie flüssige Dichtfolie zur Abdichtung an Wand- und Bodenflächen im Innenbereich in Feucht- und Nassräumen unter Keramik- und Naturwerksteinbelägen. Dazu gehören Bodenflächen in Bäder ohne Bodenablauf mit Duschtasse oder Badewanne und Wandflächen in Sanitärräumen in öffentlichem und gewerblichem Bereich mit Bodenabläufen ohne Chemikalienbeanspruchung. Als Untergründe eignen sich je nach Wassereinwirkungsklasse z.B. Gipswandbauplatten (DIN EN 12859), Gipskarton- und Gipsfaserplatten (DIN DIN 18180 bzw. DIN EN 520 und DIN EN 15283-2), Putze (DIN EN 998-1) der Mörtelgruppen CS II + III + IV, Beton (DIN EN 206), Porenbetonbauplatten (DIN 4166), Hohlwandbauplatten aus Leichtbeton (DIN 18148) oder Zement-, Calciumsulfat- und Gussasphaltestriche (DIN EN 1383 bzw. DIN 18560). Richtungsweisend für die Ausführung der Abdichtarbeiten sind die Angaben in der DIN 18534 und das technische Merkblatt vom Fachverband Fliesen und Naturstein (FFN) zum Thema „Verbundabdichtungen“. Diese Hinweise sind zu beachten. In Produktkombination mit den aufgeführten Kiesel Klebemörteln, Kiesel Dichtbändern und Kiesel Dichtmanschetten liegt ein „Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis“ der Materialprüfanstalt für das Bauwesen TU Braunschweig vor. Servofix KM-F Plus Servoflex K-Plus SuperTec ServoStar® 2000 Plus Flex

118,03 €

8,65 € / kg
  • 14 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Servoflex DMS 1K Plus Supertec 15kg Sack

-als Verbundabdichtung unter Keramikbelägen

-schnelle Trocknung, nach 3 Stunden überarbeitbar

-1-komponentig, ohne Fasern

-flexibel, rissüberbrückend und diffusionsoffen

-hohe Ergiebigkeit und Standfestigkeit

-für den Innen-, Außen- und Unterwasserbereich

-mit „Allgemeinem bauaufsichtlichem Prüfzeugnis“

-entspricht DIN 18531, DIN 18534 und DIN 18535

 

Produktbeschreibung  

Zementäre, flexible Dichtschlämme zur Abdichtung von Wand- und Bodenflächen gegen Oberflächen- und Druckwasser. Durch ihre geringe Schichtdicke bietet Servoflex DMS 1K Plus SuperTec konstruktive Vorteile und ist an Neu- und Altbauten, innen und außen, an Wand- und Bodenflächen zur Abdichtung im Verbund (AIV) unter Naturwerkstein- und Keramikbelägen geeignet. Servoflex DMS 1K Plus SuperTec stellt aufgrund seiner Eigenschaften eine dünne Entkopplungsmaßnahme dar und ist spannungsabbauend.  

Servoflex DMS 1K Plus SuperTec kann in folgenden Anwendungsbereichen eingesetzt werden:

1. Wand- und Bodenflächen nach DIN 18534 (Abdichten von Innenräumen) in den Wassereinwirkungsklassen W0-I bis W3-I (ohne chemische Einwirkung)

2. Bodenflächen nach DIN 18531 Teil 5 (Abdichtung von Balkonen, Loggien und Laubengängen)

3. Wand- und Bodenflächen nach DIN 18535 (Abdichten von Behältern und Becken Teil 5 (Abdichten mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtstoffen im Verbund mit Fliesen und Platten AIV-F)

Als Untergründe eignen sich je nach Wassereinwirkungsklassen z.B. Putze der Mörtelgruppen II + III (DIN 18550 Teil 1+2), Beton (DIN 1045), Porenbetonbauplatten (DIN 4166), Hohlwandbauplatten aus Leichtbeton (DIN 18148) oder Zement-, Gussasphalt- und Calciumsulfatestriche (DIN 18560).

Servoflex DMS 1K Plus SuperTec erfüllt die Anforderungen der Merkblätter des Fachverbandes Fliesen und Naturstein „Abdichtung im Verbund (AIV)“ und „Schwimmbadbau“. Diese Hinweise sowie der Leitfaden „Hinweise für die Planung und Ausführung von Abläufen und Rinnen in Verbindung mit Abdichtungen im Verbund (AIV)“ sind zu beachten. In Produktkombination mit den aufgeführten Klebemörteln liegt ein „Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis“ vor.

Folgende Dünnbettmörtel sind in dem Prüfbescheid enthalten: Servofix KM-F Plus     ServoStar® 2000 Plus Flex  Servoflex-Trio-SuperTec  Servoflex-Trio-schnell SuperTec   Okapox royal   Servolight S2 SuperTec Servolight S1 SuperTec    Servoflex K-Plus SuperTec Servoflex FM ServoStar® 3000 Flex + Okamul DZ 18  Servoflex 4 royal

 

Zementäre, flexible Dichtschlämme zur Abdichtung von Wand- und Bodenflächen gegen Oberflächen- und Druckwasser. Durch ihre geringe Schichtdicke bietet Servoflex DMS 1K Plus SuperTec konstruktive Vorteile und ist an Neu- und Altbauten, innen und außen, an Wand- und Bodenflächen zur Abdichtung im Verbund (AIV) unter Naturwerkstein- und Keramikbelägen geeignet. Servoflex DMS 1K Plus SuperTec stellt aufgrund seiner Eigenschaften eine dünne Entkopplungsmaßnahme dar und ist spannungsabbauend. Servoflex DMS 1K Plus SuperTec kann in folgenden Anwendungsbereichen eingesetzt werden: 1. Wand- und Bodenflächen nach DIN 18534 (Abdichten von Innenräumen) in den Wassereinwirkungsklassen W0-I bis W3-I (ohne chemische Einwirkung) 2. Bodenflächen nach DIN 18531 Teil 5 (Abdichtung von Balkonen, Loggien und Laubengängen) 3. Wand- und Bodenflächen nach DIN 18535 (Abdichten von Behältern und Becken Teil 5 (Abdichten mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtstoffen im Verbund mit Fliesen und Platten AIV-F) Als Untergründe eignen sich je nach Wassereinwirkungsklassen z.B. Putze der Mörtelgruppen II + III (DIN 18550 Teil 1+2), Beton (DIN 1045), Porenbetonbauplatten (DIN 4166), Hohlwandbauplatten aus Leichtbeton (DIN 18148) oder Zement-, Gussasphalt- und Calciumsulfatestriche (DIN 18560). Servoflex DMS 1K Plus SuperTec erfüllt die Anforderungen der Merkblätter des Fachverbandes Fliesen und Naturstein „Abdichtung im Verbund (AIV)“ und „Schwimmbadbau“. Diese Hinweise sowie der Leitfaden „Hinweise für die Planung und Ausführung von Abläufen und Rinnen in Verbindung mit Abdichtungen im Verbund (AIV)“ sind zu beachten. In Produktkombination mit den aufgeführten Klebemörteln liegt ein „Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis“ vor. Folgende Dünnbettmörtel sind in dem Prüfbescheid enthalten: Servofix KM-F Plus ServoStar® 2000 Plus Flex Servoflex-Trio-SuperTec Servoflex-Trio-schnell SuperTec Okapox royal Servolight S2 SuperTec Servolight S1 SuperTec Servoflex K-Plus SuperTec Servoflex FM ServoStar® 3000 Flex + Okamul DZ 18 Servoflex 4 royal

102,47 €

7,01 € / kg
  • 15 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Servoflex DMS 1K schnell Supertec 15kg Sack

-als Verbundabdichtung unter Keramikbelägen

-nach ca. 2 Stunden überarbeitbar

-schnelle Durchhärtung, auch bei niedrigen Temperaturen

-1-komponentig, ohne Fasern

-schnelle und leichte Verarbeitung

-flexibel, rissüberbrückend und diffusionsoffen

-hohe Ergiebigkeit

-für den Innen-, Außen- und Unterwasserbereich

-entspricht DIN 18531, DIN 18534 und DIN 18535

-mit „Allgemeinem bauaufsichtlichem Prüfzeugnis“ 

 

Produktbeschreibung  

Zementäre, flexible, schnell erhärtende Dichtschlämme zur Abdichtung von Wand- und Bodenflächen gegen Oberflächen- und Druckwasser. Durch ihre geringe Schichtdicke bietet Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec konstruktive Vorteile und ist an Neu- und Altbauten, innen und außen, an Wand- und Bodenflächen zur Abdichtung im Verbund (AIV) unter Naturwerkstein- und Keramikbelägen geeignet. Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec stellt aufgrund seiner Eigenschaften eine dünne Entkopplungsmaßnahme dar und ist spannungsabbauend.  

Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec kann in folgenden Anwendungsbereichen eingesetzt werden:  

1. Wand- und Bodenflächen im bauaufsichtlich nicht geregelten und bauaufsichtlich geregelten Bereichen A0, B0, A und B gemäß PG-AIV-F  

2. Wand- und Bodenflächen nach DIN 18534 (Abdichten von Innenräumen) in den Wassereinwirkungsklassen W0-I bis W3-I (ohne chemische Einwirkung)  

3. Bodenflächen nach DIN 18531 Teil 5 (Abdichtung von Balkonen, Loggien und Laubengängen

4. Wand- und Bodenflächen nach DIN 18535 Teil 5 (Abdichten von Behältern und Becken), Abdichten mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtstoffen im Verbund mit Fliesen und Platten AIV-F.

Als Untergründe eignen sich je nach Feuchtigkeitsbeanspruchungsklassen bzw. Wassereinwirkungsklassen z.B. Putze der Mörtelgruppen II + III (DIN 18550 Teil 1+2), Beton (DIN 1045), Porenbetonbauplatten (DIN 4166), Hohlwandbauplatten aus Leichtbeton (DIN 18148) oder Zement-, Gussasphalt- und Calciumsulfatestriche (DIN 18560).  

Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec erfüllt die Anforderungen der Merkblätter des Fachverbandes Fliesen und Naturstein „Verbundabdichtung“ und „Schwimmbadbau“. Diese Hinweise sowie der „Leitfaden Linienentwässerung“ sind zu beachten. In Produktkombination mit den aufgeführten Klebemörteln liegt ein „Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis“ mit der Prüfnummer P-5096/2096-MPA BS der Materialprüfanstalt für das Bauwesen TU Braunschweig vor.

Folgende Dünnbettmörtel sind in dem Prüfbescheid enthalten: ServoStar® 2000 Plus Flex  Servoflex-Trio-SuperTec  ServoStar® 4000 Flex  Servoflex K-Plus SuperTec 

 

Zementäre, flexible, schnell erhärtende Dichtschlämme zur Abdichtung von Wand- und Bodenflächen gegen Oberflächen- und Druckwasser. Durch ihre geringe Schichtdicke bietet Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec konstruktive Vorteile und ist an Neu- und Altbauten, innen und außen, an Wand- und Bodenflächen zur Abdichtung im Verbund (AIV) unter Naturwerkstein- und Keramikbelägen geeignet. Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec stellt aufgrund seiner Eigenschaften eine dünne Entkopplungsmaßnahme dar und ist spannungsabbauend. Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec kann in folgenden Anwendungsbereichen eingesetzt werden: 1. Wand- und Bodenflächen im bauaufsichtlich nicht geregelten und bauaufsichtlich geregelten Bereichen A0, B0, A und B gemäß PG-AIV-F 2. Wand- und Bodenflächen nach DIN 18534 (Abdichten von Innenräumen) in den Wassereinwirkungsklassen W0-I bis W3-I (ohne chemische Einwirkung) 3. Bodenflächen nach DIN 18531 Teil 5 (Abdichtung von Balkonen, Loggien und Laubengängen 4. Wand- und Bodenflächen nach DIN 18535 Teil 5 (Abdichten von Behältern und Becken), Abdichten mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtstoffen im Verbund mit Fliesen und Platten AIV-F. Als Untergründe eignen sich je nach Feuchtigkeitsbeanspruchungsklassen bzw. Wassereinwirkungsklassen z.B. Putze der Mörtelgruppen II + III (DIN 18550 Teil 1+2), Beton (DIN 1045), Porenbetonbauplatten (DIN 4166), Hohlwandbauplatten aus Leichtbeton (DIN 18148) oder Zement-, Gussasphalt- und Calciumsulfatestriche (DIN 18560). Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec erfüllt die Anforderungen der Merkblätter des Fachverbandes Fliesen und Naturstein „Verbundabdichtung“ und „Schwimmbadbau“. Diese Hinweise sowie der „Leitfaden Linienentwässerung“ sind zu beachten. In Produktkombination mit den aufgeführten Klebemörteln liegt ein „Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis“ mit der Prüfnummer P-5096/2096-MPA BS der Materialprüfanstalt für das Bauwesen TU Braunschweig vor. Folgende Dünnbettmörtel sind in dem Prüfbescheid enthalten: ServoStar® 2000 Plus Flex Servoflex-Trio-SuperTec ServoStar® 4000 Flex Servoflex K-Plus SuperTec

111,73 €

7,64 € / kg
  • 15 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Kiesel Dichtbahn 100cm breit 30m Rolle

-dünnschichtig

-wasserundurchlässig

-flexibel und rissüberbrückend

-für Wand und Boden

-alkali- und alterungsbeständig

-mit praktischer Skalierung

-mit „Allgemein bauaufsichtlichem Prüfzeugnis“

-entspricht DIN 18534

 

Produktbeschreibung  

Dünnschichtige, wasserundurchlässige und rissüberbrückende Abdichtungsbahn zur Abdichtung von Wand- und Bodenflächen im Verbund mit Fliesen und Platten im Innenbereich wie z.B. Bädern, Duschräumen, Sanitärräumen sowie chemisch beanspruchte Bereiche wie z.B. Großküchen. Durch die Kiesel Dichtbahn wird eine sichere Abdichtebene gewährleistet. Die Kiesel Dichtbahn ist bauaufsichtlich zugelassen zur Herstellung von Verbundabdichtungen in Nassbereichen der Wassereinwirkungsklassen W0-I, W1-I, W2-I, W3-I** und mit Chemikalienbeanspruchung) entsprechend den „Prüfgrundsätzen zur Erteilung eines allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisses für Abdichtstoffe im Verbund mit Fliesen- und Plattenbelägen“, Teil 2: Bahnenförmige Verbundabdichtungen.  

Kiesel Dichtbahn entspricht der DIN 18534 und kann an Wand- und Bodenflächen. In Produktkombination mit den aufgeführten Klebemörteln liegt ein „Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis“ der Materialprüfanstalt für das Bauwesen TU Braunschweig vor. Prüfnummer: P1200/432/15 MPA-BS. Alle aufgeführten Verlegewerkstoffe können sowohl für die Verklebung der Kiesel Dichtbahn als auch für die Verlegung des Belagsmaterials verwendet werden.

Servoflex FM  ServoStar® 2000 Flex Plus  Servoflex-Trio-SuperTec   ServoStar® 4000 Flex   Servoflex K-Schnell SuperTec  Servoflex 4 royal  Okapox, Okapox royal  

Gemäß dem technischen Merkblatt „Verlegung von Fliesen und Platten auf Entkopplungssystemen im Innenbereich“, herausgegeben von Fachverband Fliese und Naturstein (FFN), ist die Kiesel Dichtbahn auf tragfähigen, mineralischen Untergründen wie z.B. auf Zement- und Calciumsulfatestriche sowie Beton als glattes, bahnenförmiges System mit beidseitiger Vliesoberfläche als „Entkopplung mit Abdichtung“ im Wohnbereich und im leichten Gewerbe an Wand- und Bodenflächen einsetzbar (EK-G-AIV). Risse der Rissklasse R1-I (bis 0,2 mm) ohne Höhenversatz können somit im Zuge der Abdichtarbeiten nach DIN 18534 Teil 5 zuverlässig überbrückt werden.  

 

Dünnschichtige, wasserundurchlässige und rissüberbrückende Abdichtungsbahn zur Abdichtung von Wand- und Bodenflächen im Verbund mit Fliesen und Platten im Innenbereich wie z.B. Bädern, Duschräumen, Sanitärräumen sowie chemisch beanspruchte Bereiche wie z.B. Großküchen. Durch die Kiesel Dichtbahn wird eine sichere Abdichtebene gewährleistet. Die Kiesel Dichtbahn ist bauaufsichtlich zugelassen zur Herstellung von Verbundabdichtungen in Nassbereichen der Wassereinwirkungsklassen W0-I, W1-I, W2-I, W3-I** und mit Chemikalienbeanspruchung) entsprechend den „Prüfgrundsätzen zur Erteilung eines allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisses für Abdichtstoffe im Verbund mit Fliesen- und Plattenbelägen“, Teil 2: Bahnenförmige Verbundabdichtungen. Kiesel Dichtbahn entspricht der DIN 18534 und kann an Wand- und Bodenflächen. In Produktkombination mit den aufgeführten Klebemörteln liegt ein „Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis“ der Materialprüfanstalt für das Bauwesen TU Braunschweig vor. Prüfnummer: P1200/432/15 MPA-BS. Alle aufgeführten Verlegewerkstoffe können sowohl für die Verklebung der Kiesel Dichtbahn als auch für die Verlegung des Belagsmaterials verwendet werden. Servoflex FM  ServoStar® 2000 Flex Plus  Servoflex-Trio-SuperTec  ServoStar® 4000 Flex  Servoflex K-Schnell SuperTec  Servoflex 4 royal  Okapox, Okapox royal Gemäß dem technischen Merkblatt „Verlegung von Fliesen und Platten auf Entkopplungssystemen im Innenbereich“, herausgegeben von Fachverband Fliese und Naturstein (FFN), ist die Kiesel Dichtbahn auf tragfähigen, mineralischen Untergründen wie z.B. auf Zement- und Calciumsulfatestriche sowie Beton als glattes, bahnenförmiges System mit beidseitiger Vliesoberfläche als „Entkopplung mit Abdichtung“ im Wohnbereich und im leichten Gewerbe an Wand- und Bodenflächen einsetzbar (EK-G-AIV). Risse der Rissklasse R1-I (bis 0,2 mm) ohne Höhenversatz können somit im Zuge der Abdichtarbeiten nach DIN 18534 Teil 5 zuverlässig überbrückt werden.

367,84 €

12,58 € / m
  • 8,25 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Kiesel Dichtband 50m Rolle

-beidseitig vlieskaschiert

-für Nassräume und im Außenbereich

-hohe Querelastizität

-hohe Chemikalienbeständigkeit

 

Produktbeschreibung  

Das ideale Abdichtungssystem für Ecken, Dehn- und Anschlussfugen in Verbundabdichtungen mit der flüssigen Dichtfolie Okamul DF und den flexiblen Dichtschlämmen Servoflex DMS 1K Plus SuperTec und Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec. In Nass- und Feuchträumen (Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse A0, A), Unterwasserbereich (Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse B) und Flächen im Außenbereich (Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse B0) gemäß PG AIV-F sowie den entsprechenden Wassereinwirkungsklassen nach DIN 18534, DIN 18531 und DIN 18535. Darüber hinaus in Verbindung mit Dichtkleber Oka DK und/oder Spezialklebstoff Okamul Ki Fix.

 

Das ideale Abdichtungssystem für Ecken, Dehn- und Anschlussfugen in Verbundabdichtungen mit der flüssigen Dichtfolie Okamul DF und den flexiblen Dichtschlämmen Servoflex DMS 1K Plus SuperTec und Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec. In Nass- und Feuchträumen (Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse A0, A), Unterwasserbereich (Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse B) und Flächen im Außenbereich (Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse B0) gemäß PG AIV-F sowie den entsprechenden Wassereinwirkungsklassen nach DIN 18534, DIN 18531 und DIN 18535. Darüber hinaus in Verbindung mit Dichtkleber Oka DK und/oder Spezialklebstoff Okamul Ki Fix.

127,60 €

2,62 € / m
  • 2,18 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Kiesel Dichtband selbstklebend 10m Rolle

-beidseitig vlieskaschiert

-für Nassräume und im Außenbereich

-hohe Querelastizität

-hohe Chemikalienbeständigkeit

 

Produktbeschreibung

Das ideale Abdichtungssystem für Ecken, Dehn- und Anschlussfugen in Verbundabdichtungen mit der flüssigen Dichtfolie Okamul DF und den flexiblen Dichtschlämmen Servoflex DMS 1K Plus SuperTec und Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec. In Nass- und Feuchträumen (Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse A0, A), Unterwasserbereich (Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse B) und Flächen im Außenbereich (Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse B0) gemäß PG AIV-F sowie den entsprechenden Wassereinwirkungsklassen nach DIN 18534, DIN 18531 und DIN 18535. Darüber hinaus in Verbindung mit Dichtkleber Oka DK und/oder Spezialklebstoff Okamul Ki Fix.

 

Das ideale Abdichtungssystem für Ecken, Dehn- und Anschlussfugen in Verbundabdichtungen mit der flüssigen Dichtfolie Okamul DF und den flexiblen Dichtschlämmen Servoflex DMS 1K Plus SuperTec und Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec. In Nass- und Feuchträumen (Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse A0, A), Unterwasserbereich (Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse B) und Flächen im Außenbereich (Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse B0) gemäß PG AIV-F sowie den entsprechenden Wassereinwirkungsklassen nach DIN 18534, DIN 18531 und DIN 18535. Darüber hinaus in Verbindung mit Dichtkleber Oka DK und/oder Spezialklebstoff Okamul Ki Fix.

43,19 €

4,43 € / m
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Kiesel Dichtband für Wanne 20m Rolle

-am Wannenrand

-selbstklebend

-einfach verarbeitbar

-in Nass- und Feuchträumen

-3-lagiges Dichtband

-mit Prüfzeugnis

 

Produktbeschreibung

Wasserdichtes, flexibles, beidseitig vlieskaschiertes Dichtband mit einer selbstklebenden Schicht für alle glatten Dusch- und Badewannen aus Stahlblech und Kunststoff.

 

Wasserdichtes, flexibles, beidseitig vlieskaschiertes Dichtband mit einer selbstklebenden Schicht für alle glatten Dusch- und Badewannen aus Stahlblech und Kunststoff.

99,76 €

5,12 € / m
  • 2 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Kiesel Dichtmanschette Wand

-zum Eindichten von Rohrdurchgängen

-sehr elastisch, mit hohem Rückstellvermögen Dehnzonenmanschetten:

-20 - 40 mm 

-50 - 70 mm 

-93 - 146 mm

 

Produktbeschreibung

Die Dichtmanschette „Wand“ ist eine beidseitig vlieskaschierte und sehr elastische Dehnzonenmanschette. Ideal zum Eindichten von Rohrdurchgängen in Verbindung mit der chemikalienbeständigen Abdichtung Okamul PU-FCA, der flüssigen Dichtfolie Okamul DF, den flexiblen Dichtschlämmen Servofix DMS 1K Plus SuperTec und Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec sowie in Kombination mit der bahnenförmigen Abdichtung Kiesel Dichtbahn und dem Dichtkleber Oka DK und/oder Spezialklebstoff Okamul Ki Fix.

 

Die Dichtmanschette „Wand“ ist eine beidseitig vlieskaschierte und sehr elastische Dehnzonenmanschette. Ideal zum Eindichten von Rohrdurchgängen in Verbindung mit der chemikalienbeständigen Abdichtung Okamul PU-FCA, der flüssigen Dichtfolie Okamul DF, den flexiblen Dichtschlämmen Servofix DMS 1K Plus SuperTec und Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec sowie in Kombination mit der bahnenförmigen Abdichtung Kiesel Dichtbahn und dem Dichtkleber Oka DK und/oder Spezialklebstoff Okamul Ki Fix.

4,74 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Kiesel Dichtmanschette Boden

-zum Eindichten von Bodenabläufen

-sehr elastisch, mit hohem Rückstellvermögen

 

Produktbeschreibung

Die Dichtmanschette „Boden“ ist beidseitig vlieskaschiert und sehr elastisch. Ideal zum Eindichten an Bodenabläufen in Verbindung mit der chemikalienbeständigen Abdichtung Okamul PU-FCA, der flüssigen Dichtfolie Okamul DF und den flexiblen Dichtschlämmen Servofix DMS 1K Plus SuperTec, Servoflex DMS 1Kschnell SuperTec sowie dem Dichtkleber Oka DK und/oder Spezialklebstoff Okamul Ki Fix.

 

Die Dichtmanschette „Boden“ ist beidseitig vlieskaschiert und sehr elastisch. Ideal zum Eindichten an Bodenabläufen in Verbindung mit der chemikalienbeständigen Abdichtung Okamul PU-FCA, der flüssigen Dichtfolie Okamul DF und den flexiblen Dichtschlämmen Servofix DMS 1K Plus SuperTec, Servoflex DMS 1Kschnell SuperTec sowie dem Dichtkleber Oka DK und/oder Spezialklebstoff Okamul Ki Fix.

34,77 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Kiesel Innenecke

Produktbeschreibung

Die Dichtecke innen ist beidseitig vlieskaschiert und somit die ideale Ergänzung zum Dichtband in Verbindung mit der chemikalienbeständigen Abdichtung Okamul PU-FCA, der flüssigen Dichtfolie Okamul DF und den flexiblen Dichtschlämmen Servoflex DMS 1K Plus SuperTec, Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec, dem Dichtkleber Oka DK und Spezialklebstoff Okamul Ki Fix.

 

Die Dichtecke innen ist beidseitig vlieskaschiert und somit die ideale Ergänzung zum Dichtband in Verbindung mit der chemikalienbeständigen Abdichtung Okamul PU-FCA, der flüssigen Dichtfolie Okamul DF und den flexiblen Dichtschlämmen Servoflex DMS 1K Plus SuperTec, Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec, dem Dichtkleber Oka DK und Spezialklebstoff Okamul Ki Fix.

4,74 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Kiesel Außenecke

Produktbeschreibung

Die Dichtecke außen ist beidseitig vlieskaschiert und somit die ideale Ergänzung zum Dichtband in Verbindung mit der chemikalienbeständigen Abdichtung Okamul PU-FCA, der flüssigen Dichtfolie Okamul DF und den flexiblen Dichtschlämmen Servoflex DMS 1K Plus SuperTec, Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec, dem Dichtkleber Oka DK und Spezialklebstoff Okamul Ki Fix.

 

Die Dichtecke außen ist beidseitig vlieskaschiert und somit die ideale Ergänzung zum Dichtband in Verbindung mit der chemikalienbeständigen Abdichtung Okamul PU-FCA, der flüssigen Dichtfolie Okamul DF und den flexiblen Dichtschlämmen Servoflex DMS 1K Plus SuperTec, Servoflex DMS 1K-schnell SuperTec, dem Dichtkleber Oka DK und Spezialklebstoff Okamul Ki Fix.

4,74 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Randdämmstreifen selbstklebend 25m Rolle

-selbstklebend

-zur Verhinderung von Schallbrücken

-für den sicheren Anschluss an aufgehenden Bau- und Einbauteile

-hohe Klebkraft

 

Produktbeschreibung

Kiesel Randdämmstreifen bestehen aus PE-Schaum mit integriertem Vliesrücken. Dies ermöglicht eine ordentliche Eckausbildung und Fixierung an aufgehenden Bauteilen. Durch die vollflächige Anklebung an waagrechten Flächen sind insbesondere bei Verlege- und spachtelarbeiten Schallbrücken sowie Kleberrückstände an den Wänden ausgeschlossen. Der Stoß ist anschließend mit Tesakrepp zu überkleben oder mit Oka Cryl abzuspritzen. Es ist darauf zu achten, dass die Verklebung vollflächig am Untergrund anliegt. Anschließend können Spachtel- oder Verlegearbeiten durchgeführt werden.

 

Kiesel Randdämmstreifen bestehen aus PE-Schaum mit integriertem Vliesrücken. Dies ermöglicht eine ordentliche Eckausbildung und Fixierung an aufgehenden Bauteilen. Durch die vollflächige Anklebung an waagrechten Flächen sind insbesondere bei Verlege- und spachtelarbeiten Schallbrücken sowie Kleberrückstände an den Wänden ausgeschlossen. Der Stoß ist anschließend mit Tesakrepp zu überkleben oder mit Oka Cryl abzuspritzen. Es ist darauf zu achten, dass die Verklebung vollflächig am Untergrund anliegt. Anschließend können Spachtel- oder Verlegearbeiten durchgeführt werden.

58,61 €

2,40 € / m
  • 2,18 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Armierungsfasern 250gr. Beutel

-leicht einmischbar

-Erhöhung der Zug- und Biegezugfestigkeit

-Verbesserung der Scherfestigkeit und Haftzugwerte

-Minderung von Rissbildungen auf kritischen,  labilen Untergründen

-homogene und dreidimensionale Armierungswirkung

-gleichbleibende Verlaufseigenschaften der Spachtelmassen

 

Produktbeschreibung

Hochfeste, alkalibeständige AR-Glasfasern zum Beimischen und Verstärken der Spachtelmassen Servoplan S 111, Servoplan P 200 Plus, Servoplan Ki 1, Servofix FG und Servoalpha AF 1000. In Verbindung mit den Kiesel Armierungsfasern werden die Zug- und Biegezugfestigkeiten sowie die Scher- und Haftzugwerte der o.g. Spachtelmassen erhöht. Die Armierungsfasern lassen sich sehr leicht einmischen und bilden nach dem Aushärten der Spachtelmasse eine homogene und dreidimensionale Verstärkung. Durch die Zugabe der Kiesel Armierungsfasern werden je nach Einsatzbereich der o.g. Spachtelmassen Rissbildungen auf labilen, kritischen Untergründen minimiert und die Sicherheit auf verlegetechnisch kritischen Untergründen erhöht.

 

Hochfeste, alkalibeständige AR-Glasfasern zum Beimischen und Verstärken der Spachtelmassen Servoplan S 111, Servoplan P 200 Plus, Servoplan Ki 1, Servofix FG und Servoalpha AF 1000. In Verbindung mit den Kiesel Armierungsfasern werden die Zug- und Biegezugfestigkeiten sowie die Scher- und Haftzugwerte der o.g. Spachtelmassen erhöht. Die Armierungsfasern lassen sich sehr leicht einmischen und bilden nach dem Aushärten der Spachtelmasse eine homogene und dreidimensionale Verstärkung. Durch die Zugabe der Kiesel Armierungsfasern werden je nach Einsatzbereich der o.g. Spachtelmassen Rissbildungen auf labilen, kritischen Untergründen minimiert und die Sicherheit auf verlegetechnisch kritischen Untergründen erhöht.

10,58 €

4,34 € / 100 g
  • 0,25 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Außenecke, vorgef. Formanteil aus Polyäthylen, gelb

Die Dichtecken bestehen aus wasserdichter, dampfbremsender und rissüberdeckender Abdichtungsfolie aus einer beidseitig vlieskaschierten Polyethylenfolie. Die Ecken werden an den Übergängen von Wand zu Wand oder zum Fußboden sowie auf Vorwandmontagen mit Hilfe von Flüssigfolie eingeklebt. Vorzugsweise sollte im Anschluss noch einmal mit Flüssigfolie übergestrichen werden. 

 

Produktbeschreibung

- Das Material ist alterungs- und alkalibeständig, unverrottbar und beständig gegen wässrige Lösungen von Säuren, Laugen und Salzen.

- Geeignet in Bereichen der Feuchtigkeitsbeanspruchungsklassen O, A und C gemäß ZDB Merkblatt. 

- Das Material ist alterungs- und alkalibeständig, unverrottbar und beständig gegen wässrige Lösungen von Säuren, Laugen und Salzen. - Geeignet in Bereichen der Feuchtigkeitsbeanspruchungsklassen O, A und C gemäß ZDB Merkblatt.

7,39 €

  • 0,1 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Innenecke, forgef. Formanteil aus Polyäthylen, gelb

Die Dichtecken bestehen aus wasserdichter, dampfbremsender und rissüberdeckender Abdichtungsfolie aus einer beidseitig vlieskaschierten Polyethylenfolie. Die Ecken werden an den Übergängen von Wand zu Wand oder zum Fußboden sowie auf Vorwandmontagen mit Hilfe von Flüssigfolie eingeklebt. Vorzugsweise sollte im Anschluss noch einmal mit Flüssigfolie übergestrichen werden.

 

Produktbeschreibung

- Das Material ist alterungs- und alkalibeständig, unverrottbar und beständig gegen wässrige Lösungen von Säuren, Laugen und Salzen.

- Geeignet in Bereichen der Feuchtigkeitsbeanspruchungsklassen O, A und C gemäß ZDB Merkblatt.

- Das Material ist alterungs- und alkalibeständig, unverrottbar und beständig gegen wässrige Lösungen von Säuren, Laugen und Salzen. - Geeignet in Bereichen der Feuchtigkeitsbeanspruchungsklassen O, A und C gemäß ZDB Merkblatt.

7,39 €

  • 0,1 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1